alice hasters lesung

Dein BMW Club im Landkreis Altötting und Umgebung

alice hasters lesung

Mo, 21.12. Lesung Lesung mit Alice Hasters Datum/Zeit 11/09/2020 20:00. Interwiew mit Archie . Anschließend gibt es eine Diskussion. München 2017. Anfrage für eine Lesung von Alice Hasters Wenn Sie eine Lesung mit der Autorin des Buchs "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören möchten: aber wissen sollten" anfragen wollen, dann füllen Sie bitte das Formular vollständig aus. Alice Hasters - Lesung - "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten" Über das Buch: Alice Hasters ist eine Schwarze Frau mit einem weißen Elternteil, sie hat zwei ältere Schwestern und wurde 1989 in Köln geboren. Kalender; Das GBN. 24, 80331 München, Tel. Alice Hasters lebt in Berlin. Über das Buch: Alice Hasters ist eine Schwarze Frau mit einem weißen Elternteil, sie hat zwei ältere Schwestern und wurde 1989 in Köln geboren. Alice Hasters wurde 1989 in Köln geboren. Alice Hasters: Lesung aus ihrem neuen Buch . Berlin 2018. Ort: Kulturfabrik, Mayer-Alberti-Straße 11, 56070 Koblenz. Videoaufzeichnung, Nach dem Wettbewerb: Wie geht‘s weiter mit dem Münchner Nordosten? Mückenstiche oder auch Mikroaggressionen, so nennt Alice Hasters ihre persönlichen Erlebnisse mit Alltagsrassismus: kaum sichtbar, im Einzelfall auszuhalten, aber in der Summe unerträglich. Dabei wird klar: Rassismus ist nicht nur ein Problem am rechten Rand der Gesellschaft, sondern ein strukturelles. Jeder verunsicherte, misstrauische Blick, den sie in der Öffentlichkeit auffängt, entmenschlicht sie. Dub Kali Rootz. Alice Hasters über das rassistische Justizsystem der USA. Mo, 21.12. Kategorien. Insgesamt liest sie drei Kapitel. Eindringlich und geduldig beschreibt sie, wie Rassismus ihren Alltag als Schwarze Frau in Deutschland prägt. 22:30 Uhr. Jetzt abonnieren, Copyright © 2020 Carl Hanser Verlag, München, Sie möchten eine Lesung mit unseren Autorinnen und Autoren veranstalten? statt, die vom Bahnhof Langendreer & dem Ringlokschuppen Ruhr (Mühlheim a.d.R.) Videoaufzeichnung, Das Ende des Geldes, wie wir es kennen. Lesung: Alice Hasters . Tickets für Alice Hasters jetzt auf ADticket.de im Vorverkauf bestellen und die Autorin im Rahmen ihrer Lesungen 2020 live erleben. Radikal queere Demonstration in Basel. gemeinsam veranstaltet wird. Eindringlich und geduldig beschreibt sie, wie Rassismus ihren Alltag als Schwarze Frau in Deutschland prägt. Eine Veranstaltung des Black History Month Hamburg 2020. Termin Montag, 15.03.2021 um 19:00 Uhr. Rassismus ist nicht nur der Skinhead mit Springerstiefeln, Rassismus lauert verborgen in jedem Menschen – es wird Zeit, dass wir darüber sprechen. Leben. Wie aber findet man zu sich, wenn man nicht weiß ist? Eindringlich und geduldig beschreibt sie, wie Rassismus ihren Alltag als Schwarze Frau in Deutschland prägt. Newsletter 19.02.2021, Literaturhaus Frankfurt e.V., Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt, Alice Hasters: "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten" | Zum Buch, Montag, Berlin 2019. 15.03.2021 um 19:00 Uhr, Volkshochschule Aachen, Peterstraße 21-25, 52062 Aachen, Diskussion mit Alice Hasters zum Thema Alltagsrassismus, durchgeführt vom Kreisverband Braunschweig von Bündnis 90 / Die Grünen | Zum Buch, Donnerstag, Einen Besucher der Lesung bat sie nach dessen Wortmeldung, das Wort „Farbige“ für Nicht-Weiße zu vermeiden, da es sich um ein Überbleibsel kolonialen, rassistischen Denkens handele. Lesung und Gespräch mit Alice Hasters "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten" Aktuelle Information. Digitale Lesung Alice Hasters live Stream aus dem Casino Filmtheater Aschaffenburg. September 2020) ab 20 Uhr im Freibad Mirke aus ihrem Buch „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten“. Erst dann begreifen wir, dass es nicht um Sprachregelungen oder Verbote geht, sondern um respektvollen Umgang in einer vielfältigen Gesellschaft. Suche nach: Aktuelles. Black History Month Hamburg 2020 „Darf ich mal deine Haare anfassen?“, „Kannst du Sonnenbrand be-kommen?“, „Wo kommst du her?“ Wer solche Fragen stellt, meint es meist nicht böse. Einst wurde den befreiten Sklaven in Amerika ein Stück Land und ein Esel versprochen, woraufhin ein Aufschrei der Empörung unter der weißen Bevölkerung ausbrach. „Aber wo kommst du wirklich her?“, „Kannst du überhaupt Sonnenbrand bekommen?“: Jede Frage, die auf ihre „wirkliche“ Herkunft zielt, lässt Alice Hasters Ausgrenzung spüren. Lesung „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten.“ Gemeinsam gegen Ausgrenzung und Diskriminierung. Alice Hasters: Was weiße Menschen nicht über. 159 sind 159 zuviel. 27Okt19:00 0:00 Lesung mit Alice Hasters: Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen Kulturfabrik Beschreibung. Gemeindepavillon der ev. Alice Hasters ist eine Schwarze Frau mit einem weißen Elternteil, sie hat zwei ältere Schwestern und wurde 1989 in Köln geboren. ? Liebe Kund*innen, wegen der hohen Nachfrage an Karten findet die Lesung mit Alice Hasters im. Kontakt & Anfahrt, Offenheit und Orientierung in komplexen Zeiten, Persönliche Orientierung – Gesellschaftliche Verantwortung, Der Kulturbegriff der extremen Rechten und die Strategie der AfD – Videoaufzeichnung, Europäische Digitale Infrastruktur. Dann besuchen Sie unseren Veranstaltungsservice, 1 – 3 Alice Hasters: "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten" | Zum Buch. Aufzeichnung Unidialog Prof. Edenhofer: weiter so – oder umsteuern. Dabei wird klar: Rassismus ist nicht nur ein Problem am rechten Rand der Gesellschaft. Alice Hasters erklärt es trotzdem. Dabei wird klar: Rassismus ist nicht nur ein Problem am rechten Rand der Gesellschaft. Alice Hasters lebt in Berlin. Fax: 089 / 54 90 27 15, info@evstadtakademie.de Programmhinweis. Dabei wird klar: Rassismus ist nicht nur ein Problem am rechten Rand der Gesellschaft. Lesung und Gespräch mit der Autorin Alice Hasters und Blacktivist*in Ginnie Bekoe. Ort Volkshochschule Aachen, Peterstraße 21-25, 52062 Aachen 2020 mit der Berliner Autorin und Journalistin Alice Hasters. Darüber erzählt Alice Hasters in ihrem Buch. Weiße Menschen haben das Privileg, dies ihr ganzes Leben lang ignorieren zu können. Sie zu ignorieren bringt uns nicht weiter. Erster Abend. Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen. Alice Hasters erklärt es trotzdem. Lesung: „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten“ mit Alice Hasters

Wir lernen so früh uns nach Herkunft und Hautfarbe zu unterscheiden, dass wir es gar nicht merken. Mit Maxi Häcke spricht sie im monatlichen Podcast Feuer&Brot über Feminismus und Popkultur. Mo, 21.12. Dabei wird klar: Rassismus ist nicht nur ein Problem am rechten Rand der Gesellschaft. Videoaufzeichnung. Alice Hasters Buch ist ein eindringlicher und persönlicher Bericht, der Alltagsrassismus in allen Lebensbereichen spiegelt: ob Schule, Freundschaften, Körper, Liebe oder Familie. Alice Hasters stellt unmissverständlich klar, dass niemand davor gefeit ist, sich rassistisch oder in anderen Formen diskriminierend zu verhalten, weil solche Denkmuster auf jahrhundertealte Tradition zurückblicken können und über Generationen erlernt und weitergegeben wurden. Seit mehreren Jahren sind rechte Bewegungen und Parteien deutschlandweit auf dem Vormarsch, so auch in Bremen Nord. Dass Widerworte und Protest etwas bewirken, davon ist Alice Hasters überzeugt. Es geht um Diskriminierung im Alltag, die deutsche Kolonialgeschichte und die Liebe. Lesung im Alten Rathaus - Literaturherbst Göttingen: Max Czollek und Alice Hasters auf den Spuren von Diskriminierung und bürgerlicher Mitte Dabei wird klar: Rassismus ist nicht nur ein Problem am rechten Rand der Gesellschaft. Alice Hasters erklärt es trotzdem. Wuppertal Alice Hasters liest am Donnerstag (3. Und sich mit dem eigenen Rassismus zu konfrontieren, ist im ersten Moment schmerzhaft, aber der einzige Weg, ihn zu überwinden. Alice Hasters lebt in Berlin. Die Lesung findet im Rahmen der Programmreihe "Das Problem heißt Rassismus!" Das Team der Brencher Buchhandlung wünscht Ihnen eine gute Woche! Alice Hasters - Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen Digitale Lesung am Montag, 28.09.2020 ab 18:30 - Harmonie & Cinema: Arthouse Kinos Frankfurt. Lesungen mit Percy Adlon, Michael Degen und Axel Milberg. Herzog-Wilhelm-Str. Aber dennoch: Sie sind rassistisch. Christuskirche Landgraf-Karl-Straße 70, 34131 Kassel statt. So heißt das gerade im Hanserverlag erschienene Buch von Alice Hasters. Dub Kali Rootz Tonight ! Rassismus ist überall in unserer Gesellschaft und gerade keimt diese Wurzel ordentlich", sagt Alice Hasters und beginnt, aus ihrem Buch zu lesen. Alice Hasters erklärt es ihnen in ihrem Buch trotzdem. statt, die vom Bahnhof Langendreer & dem Eintrittskosten: 8 € Vortrag/Lesung mit anschließender Diskussion »Hautfarbe ist überhaupt nicht egal. 22:30-00:00. Leider nicht. Alice Hasters erklärt, dass diese Spardose nicht nur aufgrund der hässlichen, stereotypen Darstellung eines Schwarzen Menschen rassistisch ist, sondern wegen der Historie, die dahintersteckt. Alice Hasters – Lesung – „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten“ Tickets normal: 14,50€, ermäßigt: 8,50€ erhältlich direkt bei uns im Shop. : 089 / 54 90 27 0 Veranstaltungsort KULTURBAHNHOF VEGESACK. Juni 1989 in Köln) ist eine deutsche Journalistin, Buchautorin und Podcasterin. Eindringlich und geduldig beschreibt sie, wie Rassismus ihren Alltag als Schwarze Frau in Deutschland prägt. Einen informativen und zugleich aufwühlenden Abend erlebten die rund 100 Besucher unserer Lesung am 05.03. 3 Terminen, Alice Hasters: "Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten" / Diskussion und anschließende Lesung im Rahmen des Festivals für kulturelle Diversität vom Literaturhaus Frankfurt am Main | Zum Buch, Freitag, Das freut uns sehr und macht ein bisschen Mut für die nächsten Monate. Digitale Lesung A 22:30-00:00 A trippy Toast to Original DJ Daddy U Roy … Alice Haruko Hasters (* 10. Lesung: Alice Hasters 04.10.2020 - Filmtheater SCHAUburg, Dresden. Sie wird sehr oft für ihr gutes Deutsch gelobt, ihr Haar wird ungefragt angefasst, und ihr Körper rückt immer wieder in den Fokus, wenn es um sexuelle Merkmale Schwarzer Frauen geht. Die Lesung findet im Rahmen der Programmreihe "Das Problem heißt Rassismus!" Daher ist es … von Lesungen mit Gert Westphal. Videoaufzeichnung, Kurze Geschichte des Antisemitismus. Ihr Buch ist eine Aufforderung an weiße Menschen sich ihrer unreflektierten Gedanken, Äußerungen und Verhaltensweisen gegenüber BIPOC bewusst zu werden – denn selbst freundlich gemeinte Kommentare offenbaren tiefsitzenden Rassismus. Lesungen mit Peter Fitz, Ulrich Matthes, Thomas Holtzmann. Wenn weiße Menschen verstehen lernen, was jene Sätze beim Gegenüber auslösen, haben wir endlich eine Grundlage über Rassismus zu sprechen. Schon zu Beginn stellte die Moderatorin Tala Al-Deen (Schauspielerin am Mannheimer Nationaltheater) klar, dass dies keine gewöhnliche Lesung sein wird. Anhand persönlicher Erfahrungen spiegelt Hasters die vielfältigen Lebenssituationen, in denen Black and Indigenous People of Color Diskriminierung täglich erleben. Livestream-Lesung: Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten Buchpräsentation mit der Autorin Alice Hasters. Sie studierte Journalismus in München und arbeitet u. a. für die Tagesschau und den RBB. Copyright Foto: H.Henkensiefken/www.pixxwerk.de, KooperationspartnerBellevue de Monaco, hansablau (Carl Hanser Verlag München), Buchhandlung Optimal Record, Evangelische Stadtakademie München 22.04.2021, Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Madamenweg 171, 38118 Braunschweig. Darin setzt sie sich mit Alltagsrassismus auseinander. Lesung: Alice Hasters . Als jüngste von drei Töchtern … Eindringlich und geduldig beschreibt sie, wie Rassismus ihren Alltag als Schwarze Frau in Deutschland prägt. „Aber woher kommst du wirklich?“ oder „Kannst du einen Sonnenbrand bekommen?“ – Das sind Fragen, die meist nicht böse gemeint sind, aber dennoch sind sie rassistisch. Alice Hasters erklärt es trotzdem. 29.06.20 | 19:30 Uhr Alice Hasters ist eine Schwarze Frau mit einem weißen Elternteil, sie hat zwei ältere Schwestern und wurde 1989 in Köln geboren. Lesungen mit Gert Westphal, Hans Paetsch, Heiner Schmidt, Wolfgang Büttner, Kurt Böwe, Hugo R. Bartels, Joachim Höppner. Uhrzeit: 19:00 Uhr. Allgemeines. 20.11.2019 „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten“!. Schulprogramm; Schulleitung; Sekretariat Unsere Lesung mit Alice Hasters ist nun ausverkauft. "A Trippy Toast to Daddy U Roy!"

Excel Wenn Dann Farbe Andere Zelle, Formloser Antrag Freiwillige Wiederholung, Studentenwohnheim Berlin Wartezeit, Plz Ludwigsburg Eglosheim, Hurra Es Schneit Kinderlied, Bezirksvertretungswahlen Wien 2020, Jury Rupaul Drag Race, Lmu Philosophie Studienplan,